Programm-Details

SEVEN

TICKETS KAUFEN

Achtung: Bei Schlechtwetter wird das Konzert in die Posthalle verlegt

Musikalische Naturgewalt
SEVEN gilt als der! Live-Musiker der Schweiz. Ein halbes Jahr „Schauen, Hören, Selbermachen und mit Vorbildern spielen“ in den USA, hat seine Karriere so richtig gepusht. Der Eidgenosse hatte seine künstlerischen Vorbilder gesucht, gefunden und „nebenher“ seinen persönlichen Stil entwickelt. Man merkt, dass ihn die Arbeit mit Künstlerinnen wie Amy Winehouse, Lauryn Hill, Lionel Richie, James Poyser und einigen anderen Cracks nachhaltig beeinflusst hat. Sie hat ihm aber auch gezeigt, dass er sich mit seiner Stimme nicht verstecken muss.

Begnadeter Live-Entertainer
Von dem Moment an, als der Soultrain SEVEN so richtig ins Rollen kam, wurde die Schweiz vom Soul-Funk Fieber gepackt. Die Besucher seiner Konzerte werden im Nu begeisterte Fans, die diesen Sound immer wieder hören wollen – am liebsten live. Und dies begründet seinen Ruf als begnadeter Live-Entertainer.

Eine abgefahrene Choreografie
Ein Highlight für SEVEN war die Einladung, mit seinem 2. Album Sevensoul einen Konzertabend für Lionel Richie zu eröffnen. Und mit dem dritten Studioalbum Lovejam legte er den Fans seine Seele zu Füßen. Diese Offenheit begründet die Treue seines Publikums. So landete er auch zum ersten Mal in den Top Ten der Schweizer Hitparade – ein ganz anderes Level für seine Songwriter Qualitäten und eine hohe Ehre: Als erster Europäer konnte SEVEN das renommierte Sundance Filmfestival eröffnen. Und 2007 schließlich auch das Montreux Jazz Festival. Inzwischen hat seine Live-Show eine solch internationale Qualität erreicht, dass sich auch berühmte Kollegen nicht lange bitten lassen, Feature-Gäste bei SEVENs Konzerten zu sein. Nach vielen Erfolgen und Goldenen Alben, die er sich mit knackigen Drums, groovenden Bässen und sensiblen Texten verdient hat, kommt er – endlich – zum Würzburger Hafensommer. Das Publikum wird eine durchchoreographierte Show und eine Wahnsinns-Produktion erleben.

zum Künstlervideo

zur Künstler-Website

Zurück