Programm-Details

Mighty Oaks (ausverkauft)

Atmosphäre und Emotionen
Wenn die Sonne hinter den Weinbergen versinkt, ist es Zeit, sich einen Platz unter den „Mächtigen Eichen“ zu suchen. Mighty Oaks, das sind Ian Hooper, Claudio Donzelli und Craig Saunders. Die drei Jungs stammen aus ganz unterschiedlichen Regionen der Welt. Sie kommen aus den USA, aus England und aus Italien. Sie trafen sich 2010 in Hamburg und landeten dann alle in Berlin. 2014 erschien ihr Debütalbum „Howl“ und sprang gleich auf Anhieb in die Top Ten der Charts. Es sind großartige Indie Folk-Songs, mit denen sie ihr Publikum begeistern.

Euphorie, Tränen, Nostalgie
Die Texte, dominiert von der rauchigen Stimme von Leadsinger Ian Hooper, erzählen über Liebe, Verlust und die Schönheit des Nordwestens der USA. Das einprägsame, manchmal reduzierte Zusammenspiel aus Mandoline, E-Gitarre, einem kräftigem, tiefen Bass und simplen Beats vermittelt einen grandiosen Musikhorizont. Eine einfache Trommel liefert den Herzschlag dazu, gelegentliche E-Gitarren-Flächen weben einen rockig anmutenden Klangteppich. Und der erinnert mal an Landschaft, an unendliche Weiten, an Harleyfahrten über amerikanische Highways. Ruhigere Songs wechseln sich mit fetzigeren ab, erzählen Geschichten, vermitteln Atmosphäre und Energie. Sie lösen Emotionen aus, Euphorie, Tränen, manchmal etwas Nostalgie. Es fällt leicht, sich der Musik von Mighty Oaks hinzugeben: einfach die Augen schließen und die Gedanken treiben lassen.
Diese Band muss man live sehen und hören.

zum Künstlervideo

zur Künstler-Website

Zurück