Programm-Details

Lambchop: Rückblick

ZUR FOTOGALERIE

Ein wunderschöner, fast lauschiger Sommerabend und andächtige Stille auf der Hafentreppe: das war der Abend mit Lambchop. In Würzburg spielten sie als Trio: Kurt Wagner (vocals, guitar, electronics), Tony Crow (piano, keyboard) und Matt Swanson (bass). Die Drei wirkten echt entspannt und genauso hörte sich ihre Musik an. Kurts rauchige Stimme verfremdete er selbst durchgängig durch den Musikeffekt Auto-Tune und anderen elektronischen Support. Es war ein selbstvergessenes, fast kontemplatives Spiel, das diese drei zwanglosen, lässigen Typen in perfekter Harmonie "abgeliefert" haben. Es war – wieder einmal – einer dieser besonderen Haffensommerabende, die gewiss in Erinnerung bleiben.

zum Künstlervideo

Zur Künstler-Website

Zurück